• Lassen Sie sich vor dem Kauf einer Infrarotkabine umfassend beraten!

    Die Anschaffung einer Infrarotkabine ist empfehlenswert, aber auch relativ kostspielig. Wenn Sie eine Infrarotkabine kaufen möchten, nutzen Sie vorher unsere unabhängige und unverbindliche Beratung.

  • Tiefenwärme kann positiv bei Beschwerden wirken.

    Die Tiefenwärme von Infrarotkabinen kann bei Rückenschmerzen, Kopfschmerzen, Muskelverspannungen, Gelenkschmerzen und Entzündungen helfen.

  • Machen Sie eine Infrarotsauna zum Mittelpunkt Ihrer Wellness-Oase!

    Der Besuch einer Infrarotkabine kann ein echtes Wellness-Highlight sein, die Seele streicheln und für einen "Urlaub zuhause" sorgen.

  • In Kombination mit anderen Maßnahmen kann eine Infrarotkabine bei der Gewichtsreduzierung helfen.

    Wärmekabinen erhitzen den Körper und sorgen für vermehrtes Schwitzen. Dadurch können Infrarotstrahlen den Weg zu Ihrem Traumgewicht evtl. erleichtern.

Infrarotsauna kaufen? Wir beraten Sie unabhängig & unverbindlich!

Wenn Sie eine Infrarotkabine kaufen möchten, sind Sie bei uns genau richtig. Hier finden Sie wertvolle Informationen über Infrarotkabinen, die teilweise auch als Wärmekabinen, Infrarotsauna, Rotlichtkabinen oder Infrarotwärmekabinen bekannt sind, sowie eine professionelle Kaufberatung.
Da eine hochwertige Infrarotkabine (für viele) keine kleine Investition ist, sollten Sie sich im Vorfeld umfassend informieren und beraten lassen. Nutzen Sie dafür unsere herstellerunabhängige Beratung – natürlich unverbindlich!

DIE WICHTIGSTEN VORTEILE VON INFRAROTKABINEN IM ÜBERBLICK

  • Hohes Schweißvolumen bei niedrigen Temperaturen (im Vergleich mit einer finnischen Sauna)
  • Wohltuende Wirkung, z.B. bei Rückenschmerzen oder Muskelverspannungen
  • Hoher Wellness-Faktor (insbesondere in Verbindung mit Klängen, Düften und Farben)
  • Ideal für das private Wellnesscenter – Leichter Aufbau bei geringem Platzbedarf und “humanen” Betriebskosten
  • Schnelle Betriebsbereitschaft durch kurze Anheizphase

Weitere Gründe, die für eine Infrarotwärmekabine sprechen, finden Sie in den entsprechenden Rubriken Therapie, Wellness, Abnehmen und Weitere Vorteile.

GRUNDWISSEN INFRAROTSTRAHLUNG & INFRAROTKABINEN

Die Infrarotstrahlung – auch als Wärmestrahlung bezeichnet – ist Teil der optischen Strahlung. Sie ist für das menschliche Auge ohne Hilfsmittel (z.B. Infrarotkamera) nicht sichtbar und wurde erstmals zu Beginn des 19. Jahrhunderts von einem deutschen Astronom nachgewiesen. Infrarotstrahlen haben die Eigenschaft, Gegenstände direkt zu erwärmen, ohne dabei die Lufttemperatur in wesentlichem Maß zu erhöhen.

Die wärmende Funktion und die Tiefenwirkung des roten Lichts sind der Medizin seit langem bekannt. Es wird für verschiedene Zwecke genutzt, u.a. in Form von Infrarotlampen … und Infrarotkabinen. Dort schwitzt man bei ca. 30 bis 35 Grad sozusagen im “Kühlen” und hat dadurch diverse Vorteile, die wir auf dieser Website vorstellen.

In Wärmekabinen werden Infrarotstrahlen erzeugt, indem ein metallischer Körper durch Strom erhitzt wird. Ein elektrischer Flächenstrahler arbeitet z.B. mit Quarzsand, der mit Keramik oder Stahl ummantelt wird. Für den Bau einer Infrarotsauna eignen sich verschiedene Holzarten, darunter Fichte, Hemlocktanne oder roter Zeder aus Kanada.